Adolf Nill, wie man ihn kennt

Adolf Nill
- so wie man ihn kennt

Genau 35 Jahre . . .

. . . ist es inzwischen her, dass Adolf Nill damals gemeinsam mit seiner Frau Gabriele die Firma Adolf Nill GmbH Druckverarbeitung gegründet hat.

Jedes Jahr investiert die Nill Druckverarbeitung GmbH in neue moderne Maschinen.

So war es 2013 eine MBO Falzmaschine und 2014 ein Vollautomat von WOMAKO für Drahtkammbindung, auch besser bekannt als Wire-O-Bindung.

Jetzt können wir bis zu einer Blockstärke von 28 mm vollautomatisch Produkte binden. (3:1 Teilung von 1/4" bis 9/16" und 2:1 Teilung von 5/8" bis 11/4").

Neben dem neuen Vollautomaten steht uns auch noch ein Halbautomat für die Wire-O-Produktion zur Verfügung.